Moin, ich bin Marion und süchtig nach Buchstaben!

Was wie eine Vorstellung bei den anonymen Letterholikern klingt, beschreibt mein Leben eigentlich ganz gut. Seit ich schreiben kann, fasziniert mich Schrift so sehr, dass ich schon in der Grundschule mehrfach meine Handschrift geändert habe, weil ich fand, es gibt nicht nur eine schöne Variante eines Buchstabens. Seitdem sind Stifte und Papier mein fester Begleiter; immer und überall habe ich gekritzelt und experimentiert. 

2016 stieß ich dann auf den Begriff „Hand Lettering“ und wusste endlich, was ich lernen will. Ganz schnell war mir klar, dass es so viele Möglichkeiten gibt, was man damit anstellen kann und ich habe mich entschieden………. alles zu machen 😀 So lettere ich also vor mich hin, mit Bleistift und Brushpen, Feder und Kreide, digital oder analog, ganz egal, es gibt so viele tolle Werkzeuge und ich habe sie längst noch nicht alle ausprobiert. 

Dazu kamen dann noch das Aquarellmalen, das Plotten, das 3D-Drucken, Holzschriftzüge und vieles mehr. Es gibt so viele Möglichkeiten, Schrift zu gestalten und vor allem ist es schön, dass die Handschrift immer noch nicht ausgestorben ist.

Workshops

2017 habe ich mich dann nebenberuflich selbstständig gemacht und angefangen, Workshops zu geben. Es macht so eine Freude, diese Leidenschaft weiterzugeben und es ist wirklich schön, dass so viele kreative Menschen Lust haben, sich mit Schrift auseinanderzusetzen. Neben den allgemeinen Workshops biete ich auch individuelle Workshops für Unternehmen an. 

Schriftdesign

Nicht nur für Holzschriftzüge, sondern auch für Produkte aller Art gestalte ich Schriftzüge. So zum Beispiel Notizbuchcover, Bilderrahmen, Möbelstücke und noch vieles mehr. Auch wenn die Produkte in diesen Fällen dann maschinell veredelt werden: Handschrift bleibt Handschrift! Vergesst schlechte Fonts, setzt auf handgemacht. Ich verspreche, man wird es sehen und es lohnt sich!

Beschriftungen

Meine große Liebe ist aber die Tafelbeschriftung. Es macht so viel Spaß, schöne und leserliche Tafeln herzustellen und ich hoffe, dass noch ganz viele folgen werden und Kiel bald nur noch wunderschöne Tafeln hat! Aber auch Fenster oder Kfz-Schreiben lassen sich beschriften. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und ich bin immer wieder erstaunt, was sich meine Kunden alles einfallen lassen!

Über die Jahre habe ich dann auch angefangen, meine Werke alle bei Instagram zu zeigen. Ihr findet mich dort unter
letterling und tafelmalerei.kiel. Schaut gerne mal rein!

Und wenn ich sonst noch etwas für euch tun kann, schreibt mir einfach! 

Eure Marion aka Letterling